Sonntag, 1. April 2018

Kleinwanderung bei Leinach

nsere erste Frühjahrswanderung haben wir bei Leinach gemacht. Von der Wartturmstraße aus sind wir einen langsam ansteigenden Hangweg hinauf, der ein Teil des Leinacher Wanderweges "Weintraube" (PDF mit dem Wanderweg) darstellt. Am Wartturm vorbei wieder bergab mit perfektem Blick auf das alte Leinach. Den Altort werden wir uns bei Gelegenheit auch einmal ganz genau anschauen.
Unterleinach, Altort

Die ersten Leberblümchen

Alte Weinbergsmauer

Der uralte Weinbergsweg am Eschelberg. ringsum wurde einst komplett Wein angebaut


Hütehund, sein Schäfer, seine Schäfchen

Wegspinne zwischen Esch(el)berg und Mühlberg

Trampelfpad zum Wartturm
Trampelpfad zum Wartturm



 Dieser alte Trampelpfad ist geschichtsträchtig für meine Familie. Leinach und seine Höhen südöstlich davon waren bevorzugte Ausflugsziele für Nachmittage. Mein Vater hat uns mit Stativkamera und Selbstauslöser festgehalten. Voll gegen die Sonne, was ich nie mochte. Wann war das wohl? Irgendwann um 1970 herum.




Anschaulich fuhr für uns auch ein ICE über diese Brücke.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen