Dienstag, 10. Februar 2015

Eine Kaffeekanne von Villeroy & Boch

ei diversen Bummeleien im Würzburger Möbelhaus Neubert habe ich eine schöne Kaffeekanne gesehen, leider preislich etwas teuer, wie so vieles bei Neubert. Monate Jahr später hatte ich doch den Willen, diese Kanne zu kaufen, vorausgesetzt, der Preis ist herabgesetzt, aber die Kanne war nur noch als Deko in einigen Schränken und Vitrinen zu bestaunen. Über das Internet habe ich sie dann für einen akzeptablen Preis kaufen können. Nun ist sie da und erfreut sich ihres ersten Einsatzes. Dreieinhalb Tassen passen hinein, das Volumen ist mit 1,10 Litern angegeben; das Einschenken geht problemlos, es läuft nichts an der Kanne entlang und auch die dritte Tasse ist angenehm heiß. Das Aufsetzen neuen Kaffeewassers nach jeder Tasse hat nun ein Ende.
Link zur Firma:  Villeroy & Boch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen