Mittwoch, 13. März 2013

Regalwechsel


Gedränge auf dem Schreibtisch
egalwechsel im Bücherzimmer. Die beiden Kellerregale sind einfach für Bücher ungeeignet. Spontan habe ich sie durch zwei Billy-Regale mit je einem Aufsatz ausgetauscht, die zumindest in der Breite und Tiefe den Kellerregalen gleichen. Weiß kommt doch viel besser und alles sieht eher nach Bücher Zimmer denn nach Lager aus. Jetzt geht es mit Riesenschritten dem Umzug entgegen. Im ehemaligen Wohnzimmer werden wohl bis zuletzt Couch und großer Schreibtisch übrigbleiben.  Mit dem Ausräumen der Küche habe ich nun auch begonnen - die Weinflaschen ziehen als erstes um^^. Da ich die Möglichkeit habe, alles erst einmal zu lagern, nehme ich manchmal ziemlich wahllos die Sachen mit, eben alles, was ich derzeit nicht mehr benötige - Hauptsache, es ist schon in der neuen Wohnung. Es ist gut, einen Kombi zu haben, denn was in ein solches Fahrzeug alles reinpaßt, ist manchmal erstaunlich. Während meiner Mittelalterlagerzeit war der Ford- Kombi, den ich damals hatte, bis unter das Dach gefüllt, nie gab es Sorgen, das es zu eng werden könnte. Derzeit hat Claudia den Kofferraum für ihre Sachen und ich die Rückbank für meine Sachen zur Verfügung, ab und an muß ich aber mal eine Sonderfahrt mit meinen Möbeln alleine machen.
Das linke Regal wird natürlich auch noch ausgewechselt


Auch hier habe ich Mützenköpfe als Buchstützen

Katzenfigureneck auf dem Billy
Eifrig wird das Haus von den Nachbarskatzen besucht

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen