Dienstag, 26. März 2013

Das Heim für die Katzen wird eingerichtet

etzt kommen die Katzenmöbel und -sachen in die neue Wohnung. Lina bekommt zunächst ihren gewohnten Hochsitz auf dem Kleiderschrank und zusätzlich einen Platz auf dem Kühlschrank. Von dort werden die beiden die gesamte Wohnung gut im Blick haben und alles beobachten können - Katze liebt das ja.  Das "Haus" auf dem Kühlschrank ist ein umgearbeiteter Nachttisch von Möbelum.
Zwischen Kleiderschrank und Kühlschrank möchte ich noch einen neuen Kratzbaum hinstellen, damit die Katzen bequem auch auf die Schränke können.
Als Unterlagen habe ich eine flauschige Decke in Blau und für den Kleiderschrank ein großes Stück eines falsch genähten Gambesons genommen. es hat sich gelohnt, meinen Murks nicht wegzuschmeißen. Die Katzen haben damit weiche Unterlagen, die sie auch zum Kratzen verwenden können.
Vom Kleiderschrank weg führt ein Brett über das Wandeck hinaus, von dem die Katzen zum Kühlschrank hüpfen können (so hoffe ich).



"Mein" Katerfreund war auch wieder da und hat sich auf der Bank gesonnt. Gestern fauchte und maunzte er noch gleichzeitig, heute traute er sich näher heran, war sich aber noch unschlüssig, ob ich nett oder gefährlich für ihn bin. Vorsichtshalber, auch um ihn nicht gleich zu verscheuchen, versuche ich nicht, ihn zu streicheln. Im Garten begegnete ich ihm später auch noch. Jetzt haben wir also in Bälde zwei (vorübergehende) Hauskatzen und einen Gartenkater.





Kommentare:

  1. Da haben es die Katzen ja richtig gut bei Euch. Und wenn dann mal nicht demnächst noch einer ins Katzenparadies dazu kommt. Der Gartenkater hat ja schon mal die Fühler ausgestreckt. Vielleicht laden ihn die beiden ja mal zur Besichtigung der Höhlen ein. Euch ein schönes Osterfest und

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Abend, wie fürsorglich - ich bin ja begeistert - oben auf dem Schrank ein eigenes Haus....mit Sprungschanze.....klasse und wird sicher auch bald ohne Probleme angenommen....ob allerdings der neue Gartenkater genauso rasch Freundschaft schließt - na - da bin ich auf die Fortsetzung gespannt.
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  3. Der Gartenkater sieht so schön gemütlich aus, dem gefällts auf der Bank :) So ein Freigänger wird später im Jahr sicher der treueste Grill-Bewach-Partner ;) Liebe Grüße Thea

    AntwortenLöschen