Samstag, 10. November 2012

Wanderung im Affental

Karte mit Ausgangspunkt der Wanderung
ach Mutterbesuch und Besuch des Veitshöchheimer Werkstoffhofes habe ich am Freitag eine schöne Spontanwanderung ins Affental gemacht. Teilweise auf einer ganz neuen Route, vom Klößberg nordwestlich des Affentals aus. Teils waren die Wege noch reiner Schlamm und Schleim (so nennt Claudia verschlammte Wege), doch  im herbstlichen Wald konnte man solche Stellen gut umgehen. Erfreulich war die Freilegung eines alten Weges zu einem längst aufgelassenen Steinbruch am "Oberholz". Von dort aus konnte ich auch einen vergessenen Wirtschaftsweg am Berghang entlanggehen. Noch im 19. Jahrhundert war der Nordhang mit Weinlagen und Obstbäumen besetzt, was viele Steinriegel und Futtermauerreste bezeugen. Über einen Bergeinschnitt kam ich dann ins Tal und genoß den vertrauten Anblick von bekannten Bäumen und Wiesen. Insgesamt waren es etwas mehr als 13 Kilometer.

Mitte des Affentals mit dem Nordhang



Wein am Main

Bei diesem Kreuz parke ich oft

Weghindernis

Der alte Hangweg oberhalb des Affentals

Ich war das nicht!

Im Grund des Affentals
Dieses Wegstück wird von einer höher gelegenen Wiese und dem Südhang eingerahmt. Hier ist es immer feucht und matschig, egal zu welcher Jahreszeit

Das ganze  Tal heißt im mittigen Bereich auch "Im Trieb", was auf eine frühere Nutzung als Weideflächen hindeutet

Eine der Wiesenstücke im Tal

Blick von den nördlichen Höhen auf das herbstliche Tal

Höhenplatte nördlich des Affentals

Holzhäufchen

Bei Panoramio habe ich einen extra Tag für das Affental mit weiteren Fotos:


Kommentare:

  1. Schöne Wanderung Groschi,
    noch schöner das ich auf diesem Wege dran teilhaben kann. Ich liebe den Herbst :-D

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, auch ich habe mit meiner LH´in das Wandern wieder entdeckt (mit dem neuen Knie läuft es sich prima) - matschige Wege gibt es hier genug und immer quer durch - das Rascheln des Laubes liebt sie ganz besonders. Auch fallen immer wieder Blicke auf den Boden....sammeln tut sie auch noch. ;-)
    Sehr schöne Aufnahmen und sie strahlen eine Menge Ruhe aus.
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  3. Sich draußen bewegen zu können, ist wirklich etwas tolles. Schön, daß es euch gefällt :o)

    AntwortenLöschen