Samstag, 3. März 2012

Iphofen - Teil IV


as (Main)Bernheimer Tor


Die grüne Markierung zeigt die Lage des Tores

Dieses Tor ist leider an den Seiten niedergelegt. Das äußere Tor steht noch mit seiner Westmauer, während das innere Tor noch komplett mit Turm und Dach erhalten ist.


2012 und wann auch immer (evtl. Ende 19. Jh.)

Es dürfte 1421/22 entstanden sein und wurde wohl anstelle eines älteren erbaut.. Noch 1401 war das Gräbenviertel durch einen Flechtzaun und evtl. einer schwachen Mauer geschützt.


Innerer Torturm 2012 und 1950

Wie das Einersheimer Tor hatte auch das Bernheimer Tor sein besonderes Kriegserlebnis. Das war im Jahr 1553. Am 22 April erschienen in der achten Morgenstunde drei Boten des Markgrafen Albrecht Alcibiades. Die versammelten Ratsherren oben im Torhaus bekamen den Befehl des Markgrafen, daß drei oder vier von ihnen sich auf dem Hohenlandsberg (markgräfliche Festung im Steigerwald) einzufinden haben, wo sie mit einem Bevollmächtigen des Markgrafen über das Lösegeld für die Stadt verhandeln sollen, um eine Plünderung Iphofens zu vermeiden.
Der Rat weigerte sich, dieser Forderung nachzukommen. Tage später ging die Spitalmühle vor dem Bernheimer Tor in Flammen auf. Bereits am 1. April brannten drei Mühlen der Stadt.


Äußeres Tor 2012 und Anfang 20. Jh.

Würzburg schickte keine Hilfe, die Stadt mußte sich selber helfen und mußte mit Alcibiades verhandeln. Es ging nun doch auf die Burgfeste, dort erhielt der Rat die Forderung von 2000 Gulden und vier Ratsangehörige verblieben als Geiseln auf dem Hohenlandsberg. Iphofen wurde dem Markgrafen geöffnet und die Bürger mußten im die Treue schwören.


Inneres Tor 2012-1950-um 1910


Das Jahr 1553 war während des Markgräflerkrieges ein rechter Tumult. Da wurde geplündert, gebrandschatzt, drangsaliert auf Teufel komm raus und Engel komm rein. Die Angst der Iphöfer Bürger sorgte auch dafür, daß das Bernheimer Tor zeitweise "verschütt" wurde, also mit Erde und anderem verbarrikadiert.


Tor unter dem Turm


Das Torhaus besteht auch hier aus Fachwerk


Eine alte, steile Treppe konnte ich hianufgehen. Solche Treppen ziehen mich stets magisch an^^


Oben fand ich ein paar nette Details


Teil des äußeren Tores 2012 und 1947


Leben mit dem Tor anno 1935

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen