Mittwoch, 23. März 2011

Laufen für die Seele

 Gestern sind wir ein wenig gewandert, knappe sieben Kilometer südlich von Würzburg mit schöner Abendsonne.
Eigentlich ein Moor ...


Wir haben es so sehr gebraucht und es tat nur gut.
Wir hörten einen Specht, sahen ein Bächlein rauschen, kamen an
Spooky tree
zwei Waldteichen vorbei und wurden von Amseln beschimpft.

Blutsee im Irtenberger Forst
Waldsee beim Kesselbodengraben
Wir konnten einen kleinen Bach begleiten

Bäuerliche Form des Samu




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen