Sonntag, 20. März 2011

Kleinigkeiten des Wohlbefindens

raußen frühjahrt es immer mehr aus allen Stängeln und Ästen. Drinnen bringt die große Tageslampe einiges in neues Licht. Der Mensch ist geneigt, sein Heim so gemütlich wie möglich einzurichten. Ja, ich als Mann habe das erst so richtig  durch Claudia gelernt. Ihre Wohnung ist ein ständiger Augenschmaus. . Bei ihr ist dagegen eine totale Vielfalt, die die Blicke auf sich ziehen. Eine behagliche Wohnung kann zum Gesundwerden und Gesundbleiben beitragen - oh, da muß ich bei mir noch  so manches umgestalten.
Er hier schaut aus dem Zwielicht hervor
Kleine Völkerversammlung

Gargoyles lieben Musik und singen auch dazu

Dieser bewacht eineTtruhe

Die hier fühlen sich auch wohl


Bei mir überwiegen Bücher und Katzenfiguren.
Und Truhen. Ich liebe Truhen in jeder Größe.
und zwischendrin wuseln meine zwei echten Katzen. 
Zum Glück sind die kleinen sprachlosen Katzen
außerhalb ihrer Reichweite


Kommentare:

  1. hihi, das untere Katzenpfotenfoto ist äußerst süß und... ach, ich muss echt lachen. Und die Katzenstatue neben der Salzkristallleuchte ist doch wirklich heimelig.
    Und auch ich bin ein Truhen- und Schubladenmensch.

    LG und schönen Sonntag wünschen Mauve und Panse

    AntwortenLöschen