Mittwoch, 23. Februar 2011

Bücher, Wein, Katzen und alte Häuser

Mein Computertisch - ein Querschnitt durch meinen  Allerleitag

Mit einem Katzenkraftwerk für die Entspannung
  mit einem Glas Wein am Abend *räusper*

Und zur Vorstellung meine zwei Burgenbücher
















Beim Durchblättern meiner Fotoalben  hat sich wieder die Sehnsucht nach alten, leerstehenden Häusern und vergessenen Bauwerken eingestellt *sssseufffzzz*

Mich interessiert, wer darin jeweils wohnte, wer was wann warum baute und wieso es nun ruinös und verlassen ist. Da gibt es sofort Fragen über Fragen. Das schönste natürlich ist, in einem verlassenen Haus herumstöbern zu können, nur ich und das Haus, mit allen Sinnen erspüren.



Eine gefaßte Quelle bei Höchberg. Im Sommer verschwindet sie hinter hohen Hecken und nur im Winter wird ein alter Holzsteg über den Bach sichtbar.








Leer in Laudenbach bei Karlstadt

Leer und mit süßem kleinem Fenster in Laudenbach bei Karlstadt



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen